Die Zeit ist reif für die Aquapo­nik, ein inte­grier­tes Sys­tem, das Fisch­hal­tung und Gemü­se­an­bau ver­eint. Unab­hän­gig von Boden, basie­rend auf einem Was­ser­kreis­lauf mit gelös­ten Nähr­stof­fen ist es in Städ­ten rea­li­sier­bar. 
Das Ziel ist ein fast aut­ar­kes Sys­tem ohne zusätz­li­che Wasser- und externe Ener­gie­zu­fuhr. Dadurch kommt die Nah­rungs­mit­tel­pro­duk­tion dort­hin, wo die Men­schen leben, wich­tige Res­sour­cen wer­den geschont und akti­ver Kli­ma­schutz betrie­ben.